einfach-nur-so.de

Häkeln, Tunesisch Häkeln und mehr
Tunesisch Häkeln

Tunesisches Dreieckstuch TCAL

25.05.2016   2 Kommentare
TCAL

Einige von euch kennen sicherlich einen CAL, ein TCAL ist allerdings TCAL
nicht gehäkelt, sondern tunesisch gehäkelt.
Für diejenigen die immer noch nicht wissen was es bedeutet, die Abkürzung TCAL steht für Tunesian Crochet Along und bedeutet soviel wie zusammen häkeln.
Dabei kann man sich einen CAL wie eine Wundertüte vorstellen, denn man arbeitet nach einer Anleitung, weiß aber nicht wie das fertige Werk aussehen wird.  Die Anleitung  ist in Teile unterteilt, die zu bestimmten Terminen gepostet werden.
Was auch schön ist, ist der Ausstausch der CAL/TCAL Teilnehmer untereinander, dort werden Fortschritte gezeigt, andere Werke bestaunt, aber auch geholfen. Dies erfolgt meist in einer für den CAL erstellten Facebookgruppe.
Gerstern ist der TCAL von Sylvie Rasch gestartet und ich habe mich spontan dazu entschlossen mitzumachen.
Wenn ihr auch noch spontan mitmachen wollte findet ihr weitere Informationen
hier bei Raverly und wer lieber Videos mag, hier ist das Video für den ersten Teil.

Für mein Dreieckstuch verwende ich von Lana Grossa die Wolle Meilenweit Bronx in der Farbe 6709, die ich in meinen Wollvorräten gefunden habe.
Da mir das Tuch mit der 4,5er Nadel zu steif war, nehme ich die 5er Nadel mit langem Seil.
Vermute das noch einiges an Maschen dazu kommen.

Einen kleinen Tipp habe ich noch, ich verwende 2 Maschenmarkierer um die Mittelmasche zu markieren.
Denn es kann sein, das man den Maschenmarkierer heraus genommen hat und aus irgendwelchen Gründen auch immer die Mittelmasche verliert, dank des zweiten Maschenmarkierer muss man nicht zählen sondern kann sich an ihm orientieren.

In nächster Zeit werde ich hier meine Fortschritte posten.
Vielleicht haben ja einige von euch auch noch Lust spontan mit dem TCAL zu starten.

Dieser TCAL geht vom 24.05.-10.06.2016
Den zweiten Teil der Anleitung gibt es am 27.Mai und den dritten Teil am 1.Juni.
Das schöne ist, das Sylvie Rasch nicht vorgegeben hat, wie viele Reihen man von welchem Muster machen soll, sondern lässt einen so noch seine eigene Kreativität einbringen.

26.5.
Das Tuch ist heute etwas größer geworden.

Wundert euch nicht über die Messer, habe sie nur zum Beschweren der Seiten genommen. Da das Tuch bis jetzt nur im Grundstich gearbeitet wurde rollt es sich noch ein. Aber wenn das nächste Muster dazu kommt, hört es mit dem Aufrollen auf.
TCAL

28.05.
Seit gestern ist der 2te Teil des TCAL online.
Jetzt kann man sein Tuch auch mit linken Maschen versehen.
Heute habe ich das schöne Wetter genossen und an meinen Tuch weiter gesträkelt.
Natürlich habe ich auch ein paar Reihen mit linken Maschen gemacht.
Und so sieht der Zwischenstand von meinem Dreieckstuch aus.
TCAL

02.06.
Mein neuer Zwischenstand.
Mittlerweile sind ein paar Reihen linke Maschen hinzu gekommen und ein paar Reihen vom Lochmuster.
Auf dem Foto könnt ihr gut erkennen warum man eine tunesische Häkelnadel mit Seil benötigt.
Den letzten Teil des TCAL findet ihr hier.

tcal06.06.
Mein Tuch ist fertig und daher habe ich ihm einen extra Beitrag gewidmet.
Wenn ihr nun Neugierig seid und ihn sehen möchtet klickt hier.

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*