einfach-nur-so.de

Häkeln, Tunesisch Häkeln und mehr
Häkeln

Tuch Glücksgitter

01.12.2017   Keine Kommentare
Tuch Glücksgitter (2)

Es kommt mir vor als wenn ich euch schon langeTuch Glücksgitter (1)
kein Dreieckstuch mehr gezeigt habe.
Sicherlich liegt es auch daran, das ich gerade in einem
Kreativmodus bin und noch zwei Tücher als Ufos auf der Nadel habe
und ein neues Dreieckstuch von mir schon Probegehäkelt wird.
Ihr dürft also gespannt sein. 🙂

Jetzt aber zu diesem Dreieckstuch.
Vor einiger Zeit war ich mal wieder im Wollgeschäft und da wollte der
Wooly Hugs Mohair Bobbel unbedingt ein neues Zuhause.
Da er so schön flauschig war und mir die Farbe (204) so gut gefallen hat, konnte ich ihn den Wunsch natürlich nicht abschlagen.
Der Bobbel besteht aus 45% Polyacryl, 40 Polyamid, 15% Mohair und hat auf 150g eine Lauflänge von ca. 500m.
Momentan häkel ich viel mit Nadelstärke 3,5 oder 4, da war es mal wieder angenehm mit einer Häkelnadel der Stärke 6 zu häkeln.

Die Anleitung zu dem Tuch habe ich aus dem Buch Wooly Hugs Bobbel häkeln von Veronika Hug.
Es ist das Tuch Glücksgitter und die Anleitung findet ihr auf S. 52.
Das Tuch geht leicht von der Hand und nach den ersten Reihen konnte ich die Anleitung zur Seite legen, da ich das Muster verinnerlicht hatte.

Tuch Glücksgitter (2)
Obwohl der Bobbel nur 500m Lauflänge hat, ist ein schönes großes Tuch, mit einer Größe von 180cm x 77cm, heraus gekommen.
Die Wolle ließ sich sehr gut verhäkeln und hat kaum geflust.
Was allerdings nicht geklappt hat, war den Bobbel von innen heraus anzufangen.
Egal von welcher Seite ich es probiert habe, der Anfangsfaden wollte nicht zum Vorschein kommen.
Daher habe ich den Bobbel neu gewickelt, da ich gern die helle Farbe als Spitze haben wollte.

Tuch Glücksgitter (3)
Auf dem Foto habe ich Ottilie einmal ein weißes und einmal ein schwarzes T-Shirt angezogen, damit ihr sehen könnt, wie unterschiedlich das Tuch dann wirkt.
Zum Abschluss des Tuches habe ich zwei Reihen Stäbchen gehäkelt.

Das Tuch kommt bei dem kalten Wetter bestimmt bald zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*