einfach-nur-so.de

Häkeln, Tunesisch Häkeln und mehr
Häkeln

Gehäkelter Seelenwärmer

27.01.2016   Keine Kommentare
Seelenwärmer

SeelenwärmerKennt ihr auch so Tage, an denen einen nicht richtig warm wird?
Weder heißer Kaffee oder Kakao helfen da weiter.
Heute habe ich so einen Tag und da trifft es sich ganz gut das ich einen Seelenwärmer gehäkelt habe, den ich jetzt über meinem dicken Pulli trage.
Ich mag Strick und Häkeljacken und auch Westen, da sie was heimeliges haben und wärmen tun sie natürlich auch.

Die Anleitung für den Seelenwärmer habe ich in der Zeitschrift Die kleine Diana Häkellust in der Ausgabe 09/2015 entdeckt.
Als ich meine Wollvorräte durchstöbert habe, auf der Suche nach passender Wolle für den Seelenwärmer, habe ich ein Ufo(ein unfertiges Objekt) entdeckt und dachte sofort, das ist die perfekte Wolle.
Zuerst musste ich schauen ob ich auch genug Wolle habe um den Seelenwärmer zu häkeln.
Normalerweise macht man dazu eine Maschenprobe um festzustellen ob der Verbrauch, mehr, weniger oder in etwa gleich ist, wie der in der Anleitung.
Da ich eine Wolle mit identischer Lauflänge hatte, habe ich darauf verzichtet, aber lasst euch von identischen Lauflängen nicht täuschen, denn die Wolle ist trotz gleicher Lauflänge nicht immer gleich dick.
Ich kam zu dem Schluss das ich genügend Wolle habe, es allerdings nicht für die Arme des Seelenwärmer reichen würde, aber das fande ich nicht so schlimm.
Also habe ich das Ufo aufgeribbelt und konnte so mit dem Häkeln beginnen.
In der Anleitung wurde nur eine Farbe verwendet, da ich aber zwei Farben hatte du dann noch in unterschiedlicher Stückzahl, musste ich überlegen wie ich die Farbe aufteile, damit ich mit der Wolle auch auskomme und das Muster gut zur Geltung kommt.
Habe mich dann dazu entschlossen immer 5 Reihen mit Braun und 3 Reihen mit Beere zu häkeln.
Das Zackenmuster sieht zwar kompliziert aus, ist es aber nicht, zudem wird  nur ein Rechteck gehäkelt, welches durch seine Falttechnik zu einem Seelenwärmer wird.
Was mir sehr gefällt ist, das es durch das Zackenmuster einen sehr schönen Abschluss gibt.
Seelenwärmer

 

Seelenwärmer

 

 

 

 

 

 

 

Verwendet habe ich die Wolle Merino 105 von Austermann in der Farbe 338 (braun meliert) und 320 (beere).
Die Wolle ist schön weich und besteht aus 100% Schurwolle.
Gehäkelt habe ich mit einer Häkelnadel der Stärke 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*