einfach-nur-so.de

Häkeln, Tunesisch Häkeln und mehr
Einfach-nur-so

Stutenkerle

06.12.2015   Keine Kommentare

StutenkerleWenn ihr wie ich aus dem Münsterland kommt, habt ihr sicherlich in der letzten Zeit die kleinen süßen Kerlchen schon in der ein oder anderen Bäckerei entdeckt.
Viele wie ich kennen die Stutenkerle so wie ich aus ihrer Kindheit, aber sie schmecken als Erwachsener mindestens genau so gut.
Da ich durch meine Laktoseintoleranz die Stutenkerle vom Bäcker nicht essen darf, backe ich sie seit einigen Jahren immer selbst.
In meinem Rezept verwende ich laktosefreie Milch und Butter, wenn ihr keine Probleme mit Laktose habt, könnt ihr auch ganz normale Milch und Butter verwenden.
Der Vorteil vom selber backen ist nicht nur, das man weiß welche Zutaten enthalten sind, sondern man kann die Stutenkerle direkt essen wenn sie aus dem Ofen kommen.
Und mit etwas Butter ist das einfach nur lecker. 🙂

 

Hier mein Rezept:

ZutatenStutenkerl
500g Weizenmehl
100g Butter
ca. 180ml lauwarme Milch
1/2 Würfel Frische Hefe
1 gestr. TL Salz
1 Ei
70g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
Nach Bedarf kann man auch Vanillemark zugeben

Zur Dekoration Rosinen, etwas Milch und 1 Eigelb

Zubereitung

Aus den oben genannten Zutaten eine Hefeteig zubereiten
Dabei darauf achten, das Hefe nicht direkt mit dem Salz in Berührung kommt.
Den Hefeteig an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat.
Jetzt den Teig noch mal kurz durchkneten und zu Stutenkerlen formen.
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.
Man kann den Teig ausrollen, eine Schablone, in Stutenkerlform, auflegen und die Stutenkerle ausschneiden, oder ihr formt sie per Hand.
Für letzteres gibt es einen Trick, ihr formt eine Art Kegel mit Kugel, (so wie eine Spielfigur bei Mensch ärger dich nicht,…), drückt diese dann auf einem Backblech flach, schneidet unten mittig den Teig für die Beine ein und legt sie etwas auseinander und dann macht ihr im oberen Bereich, je Seite einen kleinen schnitt für die Arme, auch hier etwas auseinander legen.
Da die Stutenkerle noch einmal gehen müssen, könnt ihr sie etwas flacher formen.
Anschließend bestreicht ihr die Stutenkerle mit dem Eigelb/Milch Gemisch und setzt dann mit den Rosinen die Augen,… .
Wer mag kann den Stutenkerlen auch eine Tonpfeife in die Hand drücken.
Dann die Stutenkerle an einem warmen Ort ca. 25 Minuten gehen lassen.

Bei Ober/Unterhitze 200° vorgeheizt ca. 15 Minuten backen.
Wenn euer Backofen eine Hydrobacken Funktion hat, dann könnt ihr die Kerlchen auch auf 200° Hydrobacken backen.

 

Stutenkerl

Nun lasst euch die süßen Kerlchen schmecken. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*