einfach-nur-so.de

Häkeln, Tunesisch Häkeln und mehr
Einfach-nur-so

Nicoles Stippmilch

23.11.2015   Keine Kommentare

In der letzten Woche hatte ich Geburtstag und für meine Gäste
habe ich einen meiner Lieblingsnachtische zubereitet.
Der Nachtisch ist mit Schattenmorellen und Pumpernickel und da einige kein Pumpernickel mögen, bleibt mehr Nachtisch für einen selbst über. 😉

Wenn ihr zu Hause auch leckere Stippmilch essen wollt, hier ist mein Rezept

Zutatenstippmilch
200g Mascarpone
500g Sahnequark
1 Glas Schattenmorellen
ca. 250g Pumpernickel
1TL Vanillemark
nach Bedarf
Zucker
Zuckerrübensirup
Amaretto
Rum
Milch

Zubereitung
Die Schattenmorellen abgießen und etwas Amaretto in das Glas zu den Kirschen geben und durchschwenken, so dass die Schattenmorellen gleichmäßig benetzt sind.
Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillemark in eine Schüssel geben und mit dem Mixer mit Rührstäben zu einer cremigen Masse verrühren.
Je nach Bedarf etwas Milch hinzugeben.

Das Pumpernickel zerbröseln, ein Stück zur Dekoration zurückbehalten, den Rest in eine Schüssel geben, Zuckerrübensirup und etwas Rum hinzugeben und nun alles vermengen.
Wenn ich das Pumpernickel mit den Zutaten vermenge, ziehe ich immer Gummihandschuhe an und mache es mit den Händen.

Nun geht es zum Anrichten, ein paar Schattenmorellen zur Dekoration zurückbehalten, den Rest in eine große Schüssel oder in mehrere kleine Gläser geben.
Darauf den Pumpernickel verteilen und dann die Quarkmascarponecreme gleichmäßig drauf verteilen.
Mit den übrigen Schattenmorellen und Pumpernickel dekorieren und kalt stellen.

Für meine Variante habe ich wieder laktosefreie Produkte verwendet.

Stippmilch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*